Kategorie - Colorakel

Das Colorakel ist ein Kartenset, das sich an alle richtet, die sich für ihre Persönlichkeitsentwicklung interessieren. Die Grundlage der Abbildungen ist ein vorab entwickeltes Farbalphabet. Jeder farbige Ring steht für einen Buchstaben, wobei die Leserichtung von innen nach außen verläuft.

Mehr Informationen: Das Colorakel | Hintergrund

Karte #3 – wertschätzen

Es ist Zeit für eine neue Colorakel-Karte.

Dieses Mal haben wir dem Begriff „wertschätzen“ gezogen.

Dazu werden ich (Christian) in den nächsten Tagen einen Artikel schreiben, der sich mit Thema „Arbeit & Wertschätzung“ beschäftigt. Sobald der Artikel fertig ist, werde ich ihn an dieser Stelle verlinken.

Karte #2 – integrieren

Die Karte "integrieren" aus dem Orakel "Colorakel", Set 3: Aufgaben meistern

Es hat etwas gedauert, bis wir unsere Gedanken zur zweiten Colorakel-Karte gesammelt hatten. Aber jetzt ist es so weit.

Die zweite Karte ist „integrieren“. Folgende Themen möchten wir mit dieser Karte angehen:

Christian
Neue Arbeitstechniken (für mich neu 🙂 ) warten darauf in den alltäglichen Arbeitsablauf integriert zu werden, wie z.B. github-Repositories, SCSS, Gulp

Kati
Ich würde gern das Enneagramm als Prozessmodell vorstellen, und zwar am Beispiel des Designprozesses.
Das war eine schöne Idee, doch leider kam ich bisher nicht dazu, weil ich seit März einen Webdesignkurs an der Online-Schule für Gestaltung besuche. Hui! Also integriere ich jetzt neues Web-Wissen in meine Arbeit.

Karte #1 – anfangen

Die Karte "anfangen" aus dem Orakel "Colorakel", Set 3: Aufgaben meistern

Kati hat in den letzten Jahren das Colorakel entwickelt und wir haben uns entschieden, bei goYippi mit diesem Werkzeug zu arbeiten und somit eine praktische Anwendung zu demonstrieren.

Wir werden in regelmäßigen Abständen eine neue Karte ziehen und bis zur nächsten Karte uns auf den dargestellten Begriff fokussieren. Unsere Pläne und/oder Erfahrungen werden wir in diesem Blog teilen.

Die erste Karte ist »anfangen«, da wir ja auch gerade mit diesem Experiment beginnen 🙂